Internationales Holzbildhauer-Symposium

Raiffeisen-Volksbank Isen-Sempt eG finanziert "SkulpTouren"

Bereits zum dritten mal fand im Landkreis Erding vom 21.06-30.06.2017 das Holzbildhauer-Symposium "Mitten im Ort" statt. "SkoulpTour III" - bildet den finalen Teil des internationalen Holzbildhauer-Symposiums im Landkreis Erding. Die künsterische Leitung hatte der Oberdinger Wolfgang Fritz. Alle 26 Gemeinden besitzen nun eine eigene Skulptur und der Radweg "SkulpTour I-III" soll alle diese Gemeinden und Kunstwerke verbinden. Die Raiffeisen-Volksbank Isen-Sempt eG sowie die VR-Bank Erding eG unterstützten die teilnehmenden Gemeinden aus dem Geschäftsgebiet zur Umsetzung dieser Projekte finanziell. In Walpertskirchen beispielsweise steht das Kunstwerk am Eingang zur ortsbekannten "Radlgasse" Bei der feierlichen Übergabe waren Vorstand Friedrich Ziller sowie Privatkundenberater Christian Büchlmann vor Ort.

In der Bildmitte der künsterische Leiter Wolfgang Fritz, umrahmt von Friedrich Ziller (links) und Christian Büchlmann (rechts). Foto: Vogel Vroni