Beratungstage zum Thema Pflege

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich

Die Einführung des Pflegestärkungsgesetz II zum 01.01.2017 beinhaltet eine umfassende
Pflegereform. Kernstück ist die gesetzliche verbindliche Einführung eines neuen „Pflegebedürftigkeitsbegriffs.“ Dadurch wurde die bisherige Benachteiligung von Personen mit psychischen Einschränkungen beseitigt. Weiter wurde das bisherige System der drei Pflegestufen in ein neues System mit fünf Pflegegraden umgewandelt.

Alle diese Verbesserungen dürfen jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die gesetzliche Pflegeversicherung nach wie vor nur eine Grundversorgung darstellt. Ein stationärer Pflegeplatz kann bis zu 3.800 Euro pro Monat kosten. Das ist alleine schwer zu bewältigen – und wer will schon seinem Partner oder seinen Kindern zur Last fallen.

Wir möchten Ihnen deshalb heute ein besonderes Beratungsangebot machen:
Herr Eckhardt Teiber sowie Herr Michael Burkhardt von der Versicherungskammer Bayern,
Spezialisten für Pflege, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen, werden in unseren Geschäftsstellen Beratungstage zu den o.g. Themen durchführen:

Montag, 29.05. bis Mittwoch, 31.05.2017 in unseren Geschäftsstellen Anzing und Isen

Wir laden Sie herzlich zu diesen Beratungstagen ein!

Nachdem großes Interesse zu erwarten ist, bitten wir unbedingt um vorherige Terminvereinbarung mit einem Klick auf den Button "Jetzt anmelden".